Zusammenfassung der Spiele gegen Jülich, Zülpich und Neunkirchen

22.08. NBC-Jülich Dukes

Gegen die Herzöge aus Jülich wollte man unbedingt besser aussehen als im Hinspiel. Dies gelang in den ersten Innings auch ganz gut.  Starting Pitcher Uwe Henning hatte die Offense der Gäste gut im Griff. Bis zum 7. Inning gestaltete sich ein offenes und abwechslungsreiches Baseballspiel. Leider konnte die Offense des NBC wieder einmal wenig Akzente setzen, um den Gegner unter Druck zu setzen, wohingegen die Schlagleute der Dukes noch ein Schippe drauflegten So kam es zur sehr deutlichen 4:21 Heimniederlage. Bemerkenswert bleibt noch, dass es – obwohl keine offiziellen Umpire erschienen – ein besonders faires und freundschaftliches Spiel blieb.

 

30.08. NBC – Zülpich Eagles

Nachdem am Vortag mit großen Teilen der Mannschaft das Trillser Straßenfest gefeiert wurde, wollte der NBC mit großem Elan in das Heimspiel gegen die Adler aus Zülpich starten. Rückkehrer Peter Jetten übernahm für die Neandertaler den Wurfhügel. Leider kamen die Eagles sehr gut mit ihm zurecht und auf die Hochdahler Defense bekleckerte sich im 1. Inning nicht gerade mit Ruhm, so dass Zülpich 10 Runs gelangen. Der NBC konnte zwar mit 2 Punkten antworten, doch der Schock saß tief. In den folgenden Innings gelang es, den Rückstand nicht noch größer werden zu lassen. Aber auch in diesem Spiel konnte man offensiv keinen Druck entwickeln. Endstand nach 7 wacker gekämpften Innings: 4:19

 

6.9. NBC- Neunkirchen Nightmares

Mit dem letzten Aufgebot von nur 9 Spielern und ungemütlichem Herbstwetter erwartete der NBC die Nightmares aus Neunkirchen. Neuzugang Peter Jetten mußte mit einer Beinverletzung pausieren und für Pechvogel Andreas Rockel war die Saison nach ausgekugelter Schulter und dazu gehörigem Kapselanriss bereits vorher beendet. Dennoch wollte man nicht kampflos die Segel streichen. Die Schlagleute der Gäste aus Neunkirchen waren wie gewohnt stark und setzten die Hochdahler Defensive von Beginn an unter Druck. Man hielt jedoch gut dagegen und erlaubte sich im gesamten Spiel nur 2 Errors. Leider gelangen den Nightmares 4 Homeruns mit insgesamt 11 Punkten. Der NBC konnte lediglich 4 Punkte für sich verbuchen. Endstand nach 6 Innings: 4:19

 

In allen 3 Spielen konnte man eine Leistungssteigerung der Hochdahler Defensive erkennen. Die Offensive jedoch kam in den bisherigen Spielen viel zu selten auf Touren.

Jetzt müssen vor den letzten beiden Spielen gegen Kapellen (Heim und Auswärts) die Keulen der Neandertaler endgültig erwachen, um einen positiven Saisonausklang zu gewährleisten.

Am kommenden Sonntag findet das letzte Heimspiel der Saison statt. Dazu sind noch einmal alle Freunde, Fans und Angehörige des NBC eingeladen, um sich angemessen für dieses Jahr vom Kemperdick zu verabschieden.

7. September 2015 | News |

Vereine / Verbände

Adresse

Sportplatz Kemperdick

Max-Planck-Straße 99
40699 Erkrath

Google Maps Route planen

Montag & Donnerstag

18:00 – 20:30

Sportplatz Kemperdick