Kein gutes Ende für den NBC

8. Oktober 2019 - 17:26 Uhr | Peter Fassbender | Allgemein, News | Kommentar verfassen

Am vergangenen Wochenende stand das letzte Saisonspiel für die Baseballer des TSV Hochdahl auf dem Programm. Es ging am heimischen Kemperdick gegen die Goose Necks aus Ratingen. Mit Rücksicht auf die fortgeschrittene Jahreszeit begann das Spiel bereits um 13:00 Uhr. Coach D.Faßbender konnte erstmals in dieser Saison den lange erkrankten etatmäßigen Leftfielder Schoger einsetzen.

Bei Dauerregen, der das ganze Spiel über anhielt, begann das 1.Inning verheißungsvoll. Der erneut auf dem Wurfhügel startende Rockel ließ nur 1 Punkt des Gegners zu, während der NBC 3 Runs über die Homeplate bringen konnte. Im 2.Inning dann aber gelangen den Gästen ihrerseits 3 Runs und die Neandertaler mussten sich mit einem Punkt begnügen zum Zwischenstand von 4:4. Nachdem Rockel dann im 3.Durchgang 2 weitere Runs und im 4.Durchgang nochmals 4 Runs zum Zwischenstand von 4:10 zulassen musste, die leider unbeantwortet blieben, stellte Coach D.Faßbender den Rückkehrer Hallmann auf den Mound. Dieser schickte alle gegnerischen Schlagleute unverrichteter Dinge wieder ins Dugout und ließ keinen Run des Gegners mehr zu. Der Offensive der Neandertaler gelang aber lediglich noch 1 Run im 6.Inning, bevor die Umpire (Schiedsrichter) das Spiel nach 7 gespielten Innings vorzeitig auf Grund des stärker werdenden Dauerregens beendeten.

So endete die Saison des NBC, die geprägt war von vielen Verletzungen und daher personellen Engpässen, mit einer erneuten Niederlage.

Nun heißt es, in der Winterpause die Verletzungen auszukurieren, neue Kräfte zu sammeln und an den Schwächen zu arbeiten.

 

Für Hochdahl spielten:

  1. Emtiazi (2B/C), A. Rockel (P/3B/2B), D. Faßbender (SS), M.Lehmann (CF), L.Peekhaus (C/RF), A.Barth (3B), Bruhy (RF), Hallmann (3B/P), Ninow (1B), Schoger (LF)

Reserve: Kampf

 

06.10.2019 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Goose Necks 1 3 2 4 0 0 0 x x 10 8 2
NBC 3 1 0 0 0 1 0 x x 5 7 1

 

Die Neandertaler bedanken sich bei all ihren Fans für den Support in der abgelaufenen Saison. Ein großer Dank geht auch an unsere Scorer und die Umpire-Kollegen, die uns wie schon in den vergangenen Jahren wieder großartig unterstützt haben.

Hinterlasse einen Kommentar