Neandertaler starten erfolgreich in die Saison 2014

Am Sonntag, dem 27.4. eröffneten die Baseballer des TSV Hochdahl 64 e.V. mit einem Auswärtsspiel bei den Düsseldorf Senators die Baseballsaison 2014 in der Landesliga. Die Duelle der benachbarten und befreundeten Clubs boten in den letzten Jahren immer umkämpfte Spiele. Darüber hinaus muss hier erwähnt werden, dass die Senators und die Neandertaler in diesem Jahr in einer Spielgemeinschaft eine Juniorenmannschaft unter der Federführung unserer Düsseldorfer Freunde im Spielbetrieb des BSV NRW gemeldet haben. Gut vorbereitet und topmotiviert wollten die Neandertaler die verkorkste letztjährige Saison vergessen machen und dementsprechend startete man auch. Die Offense verließ das Feld nach dem ersten Inning bereits mit einer soliden 3:0 Führung. Tim Faßbender startete als Pitcher für die Neandertaler und konnte die Offensive der neuformierten Mannschaft der Düsseldorf Senators über die erste 3 Innings kontrollieren und ließ nur einen Run zu. Das 4.Inning brachte beim Stand von 6:1 für die Neandertaler die zu diesem Zeitpunkt überraschende Wende. Nachdem die Senatoren ihren Pitcher J.Wender gegen M.Charlier auswechselten, stand die Hochdahler Offensive und Defensive nun massiv unter Druck und man verlor zeitweise den Faden, so daß die Düsseldorfer auf 8:7 verkürzen konnten. Die Hochdahler wechselten als Reaktion ebenfalls und so kam der Juniorenspieler Mark Sommer zu seinem Debüt als Reliefpitcher. Bei diesem Wechsel stand der junge Nachwuchspitcher mit seiner Defensive massiv unter Druck, jedoch meisterte er diese Situation und beendete das 4. Inning für die Neandertaler. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und die Senatoren konnten Ende des 6. Innings zum 9:9 ausgleichen. Nun übernahm Uwe Henning auf dem Mound und sollte das Spiel für die Neandertaler nach Hause pitchen. Gewohnt souverän beendete er das 7. Inning und der Offensive gelang es wieder, einen kleinen Vorsprung herauszuspielen, den man auch im weiteren Verlauf bis zum Ende des Spiel aufrechterhalten konnte und somit verdient mit 14:10 zu gewinnen. In der Offensive lief zwar noch nicht alles rund, aber auf der soliden Defensivleistung (nur 1 Fielding Error) können die Baseballer des TSV Hochdahl 64 e.V. aufbauen. Dies war sicher auch ein Verdienst des neuen Trainerteams Adam Soreck, Christian Hallmann und Daniel Faßbender, die auch in schwierigen Phasen des Spiels die Ruhe bewahrten und dies auch auf ihr Team übertragen konnten. Mit diesem wichtigen Sieg im Gepäck starten die Hochdahl Neandertaler am kommenden Sonntag den 04.05.2014 um 15 Uhr gegen die Kapellen Turtles die Heimsaison am Kemperdick. Es spielten für die Neandertaler: Tim Faßbender               Pitcher/3rd Base Erich Wendland             Catcher Adam Soreck                   1st Base Christian Hallmann      2nd Base Mark Sommer                 3rd Base/Pitcher/Rightfield Daniel Faßbender           Shortstop Christian Schoger           Leftfield Sascha Sommer               Centerfield Uwe Henning                    Rightfield/Pitcher David Baptista                  eingewechselt im Centerfield Christian Ninow               eingewechselt im Leftfield Substitutes: Christian Bruhy Andreas Rockel Paolo von Hase Michael Kiss

27. April 2014 | News |

Vereine / Verbände

Adresse

Sportplatz Kemperdick

Max-Planck-Straße 99
40699 Erkrath

Google Maps Route planen

Montag & Donnerstag

18:00 – 20:30

Sportplatz Kemperdick