Keine Chance beim Ligachampion

3. Oktober 2019 - 11:49 Uhr | Peter Fassbender | Allgemein, News | Kommentar verfassen

Am letzten Wochenende stand das letzte Auswärtsspiel der Saison auf dem Programm. Die Baseballer des TSV Hochdahl waren bei den bereits als Meister der Landesliga II feststehenden Bonn Capitals zu Gast. Coach D. Faßbender musste neben den vielen Verletzten auch auf 1-Baseman Chr. Ninow verzichten, den eine hartnäckige Erkältung plagte. So reiste man mit dem letzten Aufgebot in die ehemalige Bundeshauptstadt.

 

Nachwuchspitcher Rockel startete für die Neandertaler auf dem Wurfhügel und Rückkehrer Hallmann übernahm das 1. Base. Nach ordentlichem Anfang (1 Punkt des Gegners im 1.Inning) zeigte sich deutlich, dass einem Gegner mit der Qualität der Capitals nur in Bestbesetzung Paroli geboten werden kann. Bereits nach 3 Durchgängen stand es 9:0 für die Gastgeber und ein vorzeitiges Ende war zu befürchten. Das Highlight aus Hochdahler Sicht war dann Durchgang 4, in dem Rockel einen Comebacker fangen konnte und 3-Baseman Barth ein unassisted Double-Play gelang. Im nächsten Inning gelangen den Gastgebern aber weitere 3 Runs, ohne dass der NBC Zählbares zu Stande brachte und nachdem die nächsten beiden Innings ebenfalls ohne Hochdahler Runs blieben, war das Spiel nach 6 ½ gespielten Durchgängen vorzeitig mit 12:0 für den Ligameister entschieden, dem wir auf diesem Weg herzlich zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Verbandsliga gratulieren!

 

Zusammenfassend muss man sagen, dass 5 von 26 genutzten Schlagchancen bei 9 Strikeouts und 3 Fehlern in der Feldverteidigung deutlich zu wenig waren. Hervorzuheben sind lediglich Barth und Lehmann, die am Schlag 2 von 2 (2 Hits bei zwei Chancen) erreichten.

 

Nun geht es am kommenden Wochenende am heimischen Kemperdick gegen die Ratingen Goose Necks darum, die Saison ordentlich zu Ende zu bringen.

Bei dieser Gelegenheit werden die Baseballer des TSV für die KITA Lummerland sammeln. Alle Interessierten, Fans und Freunde sind herzlich eingeladen, die Saison mit der Mannschaft ausklingen zu lassen.

 

Für Hochdahl spielten:Emtiazi (2B/3B), A. Rockel (P), D. Faßbender (SS), M.Lehmann (CF), C. Kampf (LF/RF), L.Peekhaus (C), A.Barth (3B), Bruhy (LF/2B), Vaisman(RF/LF), Hallmann (1B)

 

29. Sep. 19 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Neandertaler 0 0 0 0 0 0 0 x x 0 5 3
Capitals 1 4 4 0 3 0 x x x 12 10 1

Hinterlasse einen Kommentar