Neandertaler im Glück – Klassenerhalt geschafft

Bereits am letzten Sonntag traten die Baseballer des TSV Hochdahl 64 e.V. zum letzten Spiel der Saison bei den Aachen Greyhounds an. Beide Teams benötigten noch einen weiteren Sieg, um sich endgültig aus dem Abstiegskampf der Landesliga II zu verabschieden. Demnach starteten beide Teams besonders motiviert in die Partie. Als Starting Pitcher standen sich Christian Hallmann und Ewald Crombach gegenüber, die die Partie bis zum dritten Inning recht offen gestalten konnten. Die Neandertaler leisteten sich bereits zu Beginn kleinere Unkonzertiertheiten und die Aachener Offensive brauchte auch etwas Zeit, um zu erwachen. Dann kam es aber knüppeldick für die Hochdahl Neandertaler. Einfachste Plays wollten  nicht mehr gelingen, die Aachener Offensive setzte die Hochdahler zusätzlich massiv unter Druck und man verpasste es ebenfalls, in der eigenen Offensive am Schlag auch nur einen Hauch von Gegenwehr und Druck auf den Gegner zu entwickeln. Was folgte, waren die wohl schlechtesten 3 Innings der Saison. Nach 6 Innings hatte man die Partie aufgrund der 15 Run-Mercy-Rule mit 19:4 verloren. Rein rechnerisch war der Klassenerhalt zu diesem Zeitpunkt stark in Gefahr, da man auf das Ergebnis der Konkurrenten im Abstiegskampf angewiesen war. Die Zülpich Eagles spielten an diesem Tag gegen die Eifel Hot Shots und Hochdahl war auf den Sieg der Zülpicher angewiesen, um den Klassenerhalt zu sichern. Kurz nach 19 Uhr kam dann die frohe Kunde aus der Eifel und das Zittern hatte ein Ende. Zülpich hatte gewonnen und somit hatten die Neandertaler den Klassenerhalt sicher, da sie die Hot Shots im Laufe der Saison zweimal bezwingen konnten und bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zählt. Noch mal Glück gehabt! Die Neandertaler bedanken sich bei allen Fans für die Unterstützung in dieser Saison und verabschieden sich in die Winterpause. Noch so eine durchwachsene und aufreibende Saison möchte das Team nicht noch einmal erleben.

29. September 2013 | News |

Vereine / Verbände

Adresse

Sportplatz Kemperdick

Max-Planck-Straße 99
40699 Erkrath

Google Maps Route planen

Montag & Donnerstag

18:00 – 20:30

Sportplatz Kemperdick